Die Antoniuschule in Klein Reken hatte am 1. Dezember 2023 wieder zu ihrem Adventsbasar eingeladen. Eltern und Schüler:innen verkauften selbsthergestellte Produkte wie Marmeladen, Gebäck und Dekoratives für die Weihnachtszeit. Zahlreiche Besucher:innen waren gekommen, die nicht nur entlang der Verkaufstische schlenderten, sondern auch gerne etwas erwarben. 5.400 Euro sind nach Abzug der Kosten übriggeblieben.

Am Mittwoch war Rainer Schwital, Schatzmeister der Kinderkrebshilfe Münster, zu Gast. Schulleiterin Julia Wegmann sowie die Schulsprecher:in Jette und Max überreichten ihm den Scheck. Mit dem Geld kann ein weiterer Avatar angeschafft werden. Der Roboter sitzt stellvertretend für ein an Krebs erkranktes Kind im Unterricht. Über einen Laptop ist derjenige mit dem Avatar verbunden und kann auf diesem Wege vom Krankenbett aus weiterhin aktiv am Unterricht teilnehmen sowie mit dem Lehrpersonal und Schüler:innen kommunizieren. Für die Kinder bedeutet dies ein kleines Stück Normalität während des Krankhausaufenthaltes.

Den Adventsbasar gibt seit 23 Jahren und somit konnten seitdem über 100.000 Euro an die Kinderkrebshilfe in Münster gespendet werden.