Nikolauskutsche für die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Seit dem 1. Coronawinter 2020 fährt die mit Lichtern geschmückte Nikolauskutsche mit Nikolaus, Engel und ihrem treuen Pferd Ruprecht, in einem befreundeten Landkreis für die Kinder ihres 170 Einwohnerdorfes die Geschenke aus.

 

Hier gibt es nicht irgendwelche Geschenke, sondern die „echten“ Geschenke, die eigentlich im Nikolausstiefel gelandet wären. Natürlich wird sich auch Zeit für jedes Kind genommen, um aus dem goldenen Buch zu lesen, liebe Worte auszutauschen oder ein gemeinsames Foto zu machen.

 

In diesem Jahr hat die Nikolauskutsche ihre Fahrt der Kinderkrebshilfe Münster e.V. gewidmet. 

Im Dorf wurden kostenfrei Waffeln und Kakao angeboten. Hier konnte man dann stattdessen spenden, sofern man wollte. Auch aus der Umgebung der Nikolauskutsche wurde fleißig per Überweisung gespendet, sodass insgesamt 1.735 EUR für die Kinderkrebshilfe Münster e.V. zusammengetragen werden konnten.

 

Nikolaus, Engel und Ruprecht bedanken sich von Herzen für die Bereitschaft zu helfen und wünschen ein fröhliches Weihnachtsfest! 

Text und Bild: Nadine Berghoff