Bundespolizeiinspektion Münster unterstützt die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Am 21. Januar 2021 übergab Tina Reinwald als Leiterin der Bundespolizeiinspektion Münster einen Spendenscheck an Nicole Wiggermann von der Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Eindrucksvoll erläuterte Frau Wiggermann die vielfältigen Hilfs- und Finanzierungsangebote der Kinderkrebshilfe.

Die Mitarbeiter der Bundespolizeiinspektion Münster unterstützten zum Jahresende mit zwei Spendensammlungen regionale Hilfsprojekte, um ihre Anerkennung und für die ehrenamtliche Arbeit ausdrücken. „Wir wollen damit einen kleinen Beitrag leisten, um Ihre großartige Arbeit zu unterstützen“, so Frau Reinwald.

Wir, die Kinderkrebshilfe Münster e.V., sagen DANKE!

Weihnachtsbaumverkauf von Andreas Steiling unterstützt Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Schon zu einer festen Größe in Beelen ist der Weihnachtsbaumverkauf von Andreas Steiling auf dem Hof Schürhörster im Hemfeld geworden. Allerdings fand er wegen der Corona-Pandemie im Dezember 2020 ohne Rahmenprogramm und ohne Ausschank statt. Verkauft wurde unter Beachtung aller Hygienevorschriften vom 05.12. bis zum 22.12.2020. Durch den längeren Verkaufszeitraum und einem gut durchdachten Einbahnstraßenkonzept war es auf dem Hof sehr übersichtlich und man konnte leicht den richtigen Weihnachtsbaum finden.
Die Verantwortlichen, die Familien Steiling und Schürhörster, freuen sich über die große freiwillige Spendenbereitschaft ihrer Kunden und bedanken sich. Wie auch in den vergangenen Jahren wurde der Betrag der Kinderkrebshilfe Münster e.V. zur Verfügung gestellt.

Es kam eine Summe von 1.406,15 € zusammen!

Wir sagen DANKE !

Wolbecker Kegelclub Hütte 13 übergibt 2.120 € an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Aufgrund der Corona-Situation ist es nicht möglich gewesen das Wolbecker Weihnachtssingen am dritten Adventssonntag 2020 stattfinden zu lassen. Trotzdem sollte auch in diesen Zeiten eine Spendenaktion zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster angeboten werden! So musste eine neue Idee her und kurzerhand planten Markus Becker, Thomas Kuhlenkötter und Sebastian Parzeller vom Eventteam des Wolbecker Kegelclubs Hütte 13 ein neue Aktion:

Apfel-Zimt-Likör für den guten Zweck. Die etwas andere Spendenaktion, anstatt des Wolbecker Weihnachtssingens. Drei verschiedene Flaschenmotive (verschiedene Farben & Weihnachtslieder) mit Apfel-Zimt Likör aus dem Hause Gerbermann gab es zur Auswahl. Die komplette Erlöse aus dem Flaschenverkauf waren für die Kinderkrebshilfe Münster bestimmt. „Wir kegeln nicht nur im Restaurant Sültemeyer, sondern arbeiten auch seit mehreren Jahren eng mit Bianka und Thomas Wellpott zusammen und haben bereits viele Aktionen und Events dort veranstaltet (Wolbecker Kegelmeisterschaften 2018 und 2019, Weihnachtssingen, etc.), so Markus Becker“. Somit war eine „Location“ für den Verkauf des Apfel-Zimt Likörs am dritten und vierten Adventssonntag 2020 gefunden: der winterliche Biergarten des Restaurants Sültemeyers. Viele Wolbeckerinnen und Wolbecker unterstützen die Spendenaktion zusätzlich mit selbstgebackenen Plätzchen und Mandeln, deren Verkaufserlöse zusätzlich gespendet wurden! Am Sonntag, den vierten Advent hieß es dann – wir sind AUSVERKAUFT! Alle bestellten Flaschen des Apfel-Zimt-Likörs für den guten Zweck waren verkauft. Auch diese Aktion war somit wieder ein voller Erfolg! „Wir hätten nie gedacht, dass wir den Betrag in Höhe von 1.500 € aus dem vergangenen Jahr so übertrumpfen und bedanken und bei allen Käuferinnen/Käufern und Spendern, so Sebastian Parzeller“.

Am Mittwoch, den 13.01.2021 übergaben Markus Becker und Thomas Kuhlenkötter die Spenden in Höhe von 2.120 € an den ersten Vorsitzenden, Jan Schneider, der Kinderkrebshilfe Münster e.V. „Es ist schön zu wissen, dass die Spenden direkt ankommen und wir auch einen Einblick erhalten haben, wo wie Spendengelder eingesetzt werden. Bei der Kinderkrebshilfe Münster e.V. sind die Spendengelder auf jeden Fall sehr gut eingesetzt und es wird viel für krebskranke Kinder und deren Eltern geleistet, so Thomas Kuhlenkötter“. Auch im Jahr 2021 ist wieder eine Spendenaktion zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster e.V. geplant!

Wir sagen DANKE !

Alle Jahre wieder: Ingram Micro unterstützt die Kinderkrebshilfe Münster e.V. mit einer Weihnachtsspende

„Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ (Arthur Schopenhauer)

Dieser Spruch hat sich dieses Jahr, auf Grund der COVID-19 Lage einmal mehr bewahrheitet. Die steigenden Infektionsfälle sind, wie wir alle wissen, eine große Gefahr für Risikopatienten und somit auch für die an Krebs erkrankten und immungeschwächten Kinder. Deshalb war es für Ingram Micro auch in diesem Jahr wieder ein wichtiger Grund die Kinderkrebshilfe Münster e.V. zu unterstützen.

Infolgedessen wurde von Kundengeschenken abgesehen, um die Kinderkrebshilfe mit einer Spende in Höhe von 2.500 € zu unterstützen. „Wir hoffen, dass wir mit dieser Spende Familien, die aufgrund kostspieliger Behandlungen in eine finanzielle Notlage gelangt sind, helfen oder damit ihrem Kind einen Wunsch erfüllen können“, so Geschäftsführer Sebastian Golombek. Weiterhin betonte er, was für ein wichtiger Beitrag das Team der Kinderkrebshilfe Münster leistet, indem sie den kleinen Patienten auf unterschiedlichste Art und Weise schöne Ablenkungen von den anstrengenden Behandlungen anbieten.

In diesem Sinne wünschen wir den Kindern, ihren Familien und dem Team der Kinderkrebshilfe fröhliche Weihnachten!

Wir sagen DANKE für die lieben Worte und die erneute Unterstützung!

 

4 Vredener Sternläufer bringen Spendenscheck zu Fuß zur Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Nach 2016 haben sich die vier Vredener Sternläufer erneut auf dem Weg nach Münster gemacht, dieses Mal aber mit dem Startpunkt in Vreden. Die 80 Kilometer lange Strecke wurde dabei aber gerecht auf vier Teile je 20 Kilometer geteilt und als Staffel gelaufen. Um sich an die geltenden Corona-Ordnungen zu halten, sind die Läufer alleine gelaufen, begleitet von einem Radfahrer, der für die Navigation, Verpflegung und Fotos zuständig war.

Wir finden, das war auch sportlich eine unglaubliche Leistung und bedanken uns ganz herzlich bei den Sternläufern und allen Unterstützern!

 

Hüttenschützenclub Wenningfeld-Hordt spendet 1200 € an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Seit vielen Jahren sammelt der Hüttenschützenclub Wenningfeld-Hordt von 1990 im Rahmen seines Schützenfestes Geld für caritative Organisationen, die einen Bezug zu Stadtlohn oder zu Mitgliedern aus dem Club haben. Obwohl das Fest in diesem Jahr nicht stattfinden konnte, wurde auf diese Tradition nicht verzichtet. Und so kam bei der Spendenaktion der Schützen und deren Familien die stolze Summe von 1.200,- Euro zusammen, die von Christoph Esseling und seinem Sohn Jonas an Nicole Wiggermann vom Vorstand der Kinderkrebshilfe Münster e.V. übergeben werden konnte.

Wir sagen DANKE!

 

Fußballer des FSV spenden 500 Euro an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Post vom FSV:

Nachdem relativ früh klar war, dass in diesem Jahr das traditionelle Beach Volleyball Benefizturnier ausfallen muss, kam uns sofort die Idee ein Teil der üblichen Spendensumme zu übernehmen. Der ursprüngliche Gedanke war außerdem, für jedes Gegentor im Fußball einen Betrag zu spenden. Aber auch im Fußball weiß aktuell niemand, wie es weitergeht.
Viele wohltätige Organisationen haben aber in diesem Jahr deutlich weniger Spenden erhalten, als in den vorherigen Jahren. Deshalb haben wir uns entschlossen, unsere Spende an die Kinderkrebshilfe Münster e.V. noch in diesem Jahr zu tätigen.
Auch möchten wir die Gelegenheit nochmal nutzen, um uns bei unseren Sponsoren zu bedanken, welche uns trotz der Ungewissheit aufgrund der Pandemie weiterhin wie gewohnt unterstützt haben. Hier ist zum Beispiel das Autohaus Heidotting zu nennen, welches uns im August mit neuen Trikots ausgestattet hat und alle Sponsoren, die sich Jahr für Jahr an unserem Spielankündigungsplakat beteiligen. Ohne diese Unterstützung wäre für uns als Mannschaft Vieles nicht möglich.

Wir freuen uns, dass wir in dieser schweren Zeit einen Beitrag leisten können und wissen, dass die Kinderkrebshilfe mit ihren Spenden sehr, sehr wichtige Arbeit leistet.

Gruß Andre, im Namen der Mannschaft.

WIR SAGEN: Danke für die lieben Worte und Eure Unterstützung!

Glasurit-Weihnachtsspende an die Kinderkrebshilfe Münster feiert 20jähriges Jubiläum

Münster. 2020 gibt es bei BASF Coatings etwas zu feiern: die Marke Glasurit unterstützt in diesem Jahr die Kinderkrebshilfe Münster seit zwei Jahrzehnten mit einer Spende zur Weihnachtszeit. Jan Schneider, der 1. Vorsitzende des Vereins, nahm den symbolischen Scheck über 5.000, – € Euro jetzt von Werkleiter Wolfram Schier und Tobias Brefeld, Leiter Autoreparatulack Deutschland, bei BASF in Münster entgegen.

„Uns liegt es sehr am Herzen, mit unserer Spende die wichtige Arbeit des Teams der Kinderkrebshilfe zu fördern und wertzuschätzen. Ihr unermüdlicher Einsatz für erkrankte Kinder und ihre Familien ist bemerkenswert“, betont Werkleiter Schier.

Schneider, der die Spende dankend entgegennahm, erläutert, wofür sie in dieser ungewöhnlichen Zeit eingesetzt wird: „Die Glasurit-Weihnachtsspende fließt normalerweise in die Finanzierung unserer jährlichen Skifreizeit im Kleinwalsertal in Österreich. Leider war diese aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr nicht möglich. Um den betroffenen Familien in Münster ein wenig Mobilität und Bewegung an der frischen Luft zu ermöglichen, haben wir in diesem Jahr den Bau eines Fahrradhauses am Familienhaus gefördert. Wir sind BASF in Münster wirklich sehr dankbar für ihre langjährige Unterstützung und hoffen, sie in den nächsten Jahren wieder für die traditionelle Skifreizeit einsetzen zu dürfen.“

Die Kinderkrebshilfe Münster unterstützt Familien erkrankter Kinder auf ihrem Weg zurück in ein normales Leben nach einer Therapie, aber auch bei finanziellen Notlagen, die zum Teil aus den langen und kostspieligen Behandlungen entstehen. Der Verein greift auch der Kinderkrebsklinik des Universitätsklinikums Münster bei materiellen und personellen Engpässen unter die Arme und fördert die Forschung im Bereich der Behandlungsmethoden von Krebs.

GEMEINSAM HELFEN WIR LEBEN!

Johannes Branderhorst übergibt der Kinderkrebshilfe Münster e.V. 800,00 €

Passend zur Adventszeit hat Johannes Branderhorst in seiner Funktion als Geschäftsführer der DJK SV Mauritz die Kinderkrebshilfe Münster e.V. mit einer Spende bedacht.

Eine vom Juwelier Hockelmann zur Verfügung gestellte Herrenuhr hat einen neuen Besitzer gefunden: Herr Markus Thyen (rechts auf dem Foto neben Johannes Branderhorst zu sehen) hat sie ersteigert (wir wünschen Ihnen viel Freude mit der neuen Uhr!)

Christian Holtmann hatte im vergangenen Herbst eine tolle Idee: Er ließ die Äpfel von der Obstwiese des Hofes Holtmann zu Bio-Apfelsaft verarbeiten. Den Erlös vom Verkauf spendete er spontan für die Kinderkrebshilfe (wir waren schnell und haben etwas von der Köstlichkeit kaufen können: Der Saft schmeckt großartig!)

Hinzu  kamen noch zwei private Geldspenden; so konnte in der aktuell so schwierigen Zeit insgesamt ein Betrag von 800,00 € an die Kinderkrebshilfe gespendet werden.

Die Kinderkrebshilfe Münster e.V. bedankt sich bei allen Unterstützern!

Waffelverkaufsaktion von Louis Warmuth aus Nordhorn für die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Louis Warmuth aus Nordhorn hat am vergangenen Wochenende eine spontane Waffelverkaufsaktion vor der Waschstraße seiner Eltern „Topwash“  in der Charlottenstraße in Nordhorn organisiert.

Für Louis war von Anfang an klar, dass der Erlös für den guten Zweck verwendet werden soll und er hat sich für die Kinderkrebshilfe Münster e. V. entschieden.

Von dem kleinen GROSSEN Unterstützer sind wir beeindruckt und sagen: DANKE für dein Engagement, lieber Louis :)