Telekom spendet 1.650 €

„Wir freuen uns, die Kinderkrebshilfe Münster e. V. auch in diesem Jahr wieder mit unserer Mutperlenaktion unterstützt zu haben. Insgesamt ist ein Spendenbetrag von 1.650 € zusammen gekommen. Das war eine großartige gemeinschaftliche Aktion  des Telekom Standortes Münster und in diesem Jahr auch weit darüber hinaus. Großen Dank allen Kollegen der Telekom IT, der T-Systems, der Deutsche Funkturm und der ISS. An einen Besuch in der Kinderonkologie der Universitätsklinik Münster ist in diesen Zeiten leider immer noch nicht zu denken. Wir haben die Hoffnung, in diesem Jahr Weihnachten wieder eine „normale“ Mutperlenaktion incl. persönlicher Spendenübergabe durchzuführen. Wir freuen uns jetzt schon und wünschen euch ein besseres Jahr 2022. Bleibt gesund!“ Mit diesen Sätzen wurde die diesjährige Spendenaktion der Telekom von Herrn Christian Lastring abgeschlossen und wir bedanken uns für seine umfangreichen Bemühungen. Wir freuen uns über die langjährige Treue und sagen DANKE für jede einzelne Spende.

Spende für Kalender – Bruns Agrarservice spendet 600 €

Das Team von Bruns Agrarservice spendet 600 € und schreibt uns: „Wir freuen uns, der Kinderkrebshilfe Münster eine Spende von 600 € zukommen zu lassen. Zum Jahresende 2021 haben wir einen Teil unserer Kalender bei landwirtschaftlichen Direktvermarktern, Sarah`s Landmilch, Familie Bolte, Frischehof Werning, Hofladen Eiling-Langkamp sowie Heidehof Drunkemühlen ausgelegen dürfen. Wer Interesse an einem Kalender hatte, wurde um eine Spende gebeten. So kam eine Summe von 518,90 € zusammen (die wir aufgerundet haben).

Darauf sind wir sehr stolz und bedanken uns bei allen, die gespendet haben.“

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Bruns-Team, den unterstützenden Direktvermarktern und allen Spendern!

Oberstufe der Hauswirtschaft am Anne-Frank-Berufskolleg Münster überreicht auch in 2022 eine Spende

„Schmeckt wie bei Omi!“

Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hat die HLO-Klasse (Hauswirtschaftliche Lehrlinge Oberstufe) am Anne-Frank-Berufskolleg in Münster auch im letzten Jahr ihren „Vermarktungstag“ wieder zugunsten der Kinderkrebshilfe Münster veranstaltet. Unter dem Motto „Schmeckt wie bei Omi!“ verkauften die Schülerinnen in der Schule selbst zubereitete Speisen und selbst genähte Textilien, wie Taschen und Schlüsselanhänger. Insgesamt konnten die Schülerinnen so einen Betrag von 300,- € sammeln.

Ende Januar konnte Norbert Gebker von der Kinderkrebshilfe Münster den symbolischen Spendenscheck in Empfang nehmen. Bei seinem Besuch der HLO-Klasse schilderte er die vielfältigen Aufgaben der Kinderkrebshilfe und bedankte sich ganz herzlich bei den Schülerinnen für ihr großes und dauerhaftes Engagement.

Hohenzollern Apotheke spendet 2.000 €

„Großartige 1.303,50 Euro sind dank der Patient:innen und Kund:innen der Hohenzollern Apotheke bei der Aktion „Spende statt Kalender“ zusammengekommen! Dafür danken wir von ganzem Herzen!“, schreibt uns die Hohenzollern Apotheke, die den gesammelten Betrag aufgerundet und insgesamt 2.000 Euro an den Kinderkrebshilfe Münster e.V. gespendet hat.

Am vergangenen Freitag haben die Geschäftsführer und Inhaber der Apotheke, Max Eberwein und Angelika Plassmann, den symbolischen Spendenscheck an Nicole Wiggermann von der Kinderkrebshilfe übergeben.

„Als onkologisch versorgende Apotheke ist die Arbeit der Kinderkrebshilfe für das Apothekenteam eine echte Herzensangelegenheit.“, sagten die Geschäftsführer. Das Team der Hohenzollern Apotheke hat beim Sammeln der Spenden großen Einsatz gezeigt und freut sich, dass – dank der großzügigen Unterstützung der Patient:innen und Kund:innen in Münster – in diesem Jahr die Arbeit eines so wichtigen Vereins unterstützt werden konnte. Frau Wiggermann bedankte sich für die lieben und lobenden Worte.

Danke an alle Mitwirkenden für die Unterstützung.

 

 

 

Weihnachtsbaumverkauf von Andreas Steiling auf dem Hof Schürhörster im Hemfeld (Beelen)

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde unsere Arbeit mit dem Weihnachtsbaumverkauf von Andreas Steiling auf dem Hof Schürhörster im Hemfeld in Beelen unterstützt. Zwar musste der Verkauf zum zweiten Mal ohne das sonst gebotene Rahmenprogramm stattfinden aber unter Beachtung aller Hygienevorschriften wurden im Jahr 2021 Weihnachtsbäume verkauft. Es kam ein Spendenbetrag von 1.516,92 € zusammen.

„Es wäre schön, wenn in diesem Jahr der Verkauf am 3. Adventssamstag wieder mit einem kleinen Weihnachtsmarkt stattfinden kann.“, schreiben uns die Verantwortlichen, Familie Steiling und Schürhörster, die sich freuen und für die große freiwillige Spendenbereitschaft ihrer Kunden bedanken.

Auch wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Unterstützern!

 

 

 

Mit dem Hobby etwas Gutes tun

Christian Knoop ist häufig als „eSport Kommentator“ unterwegs und kommentiert, zusammen mit Sebastian Nafzger, regelmäßig kleinere Veranstaltungen aus dem Genre „Motorsport“ auf der Streaming Plattform Twitch. Dabei ist es üblich, dass man für seine „Arbeit“ hin und wieder eine Spende erhält. Beide möchten allerdings von Zuschauern keine Spenden erhalten, sondern vielmehr die Aufmerksamkeit auf wichtige Institutionen richten. Dabei fiel ihnen die Kinderkrebshilfe Münster e. V. ein, um mit ihrem Hobby parallel etwas Gutes tun zu können.

Dank den Fahrern, Zuschauern und Freunden des virtuellen Motorsports, sind im Rahmen der Simracing Übertragungen 450 € zusammengekommen und als Spende der Kinderkrebshilfe überreicht worden.

TextilWerk Bocholt spendet 4.721,84 €

Seit vielen Jahren unterstützt uns das TextilWerk Bocholt. Vor einigen Tagen durften wir die Spende der vergangenen Weihnachtstombola entgegennehmen. „Ein großartiger Erfolg!  4.721,84 € kamen bei der traditionellen Weihnachtstombola im TextilWerk Bocholt zusammen.“, so die Begrüßung vor Ort.

„Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal sehr herzlich bei den zahlreichen Unternehmen aus Bocholt und der Region bedanken, die die Spendenaktion durch Sachpreise unterstützt haben sowie bei allen Spender:innen. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns bei Frau Haleit, die fast täglich für 20,00 – 40,00 Euro gekauft hat. Ein großer Dank geht auch an Hans Hüls, der die Tombola seit Beginn organisiert und sich nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.“

Rainer Schwital, unser stellvertretender Vorsitzender, nahm den Spendenscheck entgegen und bedankte sich bei allen Spender:innen und Mitwirkenden für die Spende, das großartige Engagement und die langjährige Unterstützung!

Antoniusschule Reken spendet 4.750 Euro – Frau Meinert übergibt zum letzten Mal einen Scheck an die Kinderkrebshilfe Münster e. V.

Es war im Frühjahr 1999, als Kinder der damaligen Klasse 2b und 3b auf Eigeninitiative eine Sammelaktion zugunsten krebskranker Kinder starteten. So begann ein erfolgreiches Projekt, das die Antoniusschule seit vielen Jahren prägt. Auch in das Schulprogramm ist diese Unterstützung krebskranker Kinder als soziales Engagement seit dem Schuljahr 2000 / 2001 durch die Schulkonferenz aufgenommen worden. „Durch unser soziales Engagement“, so Stefanie Meinert, „möchten wir, Lehrer und Eltern erreichen, dass die Kinder unserer Schule für die schweren Schicksale anderer Kinder in unmittelbarer Nähe sensibilisiert werden.“

Am 26. Januar 2022 hatte die Antoniusschule nun wieder einen Gast, der sich sichtlich über seinen Besuch freute und von allen Antoniusschülern mit einem riesigen Applaus begrüßt wurde. Der stellvertretende Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Münster e.V., Rainer Schwital, nahm einen Betrag über 4.750 € von Julia Wegmann und Steffi Meinert entgegen. Er berichtete den Kindern von seiner Motivation für die Kinderkrebshilfe Münster e. V. zu arbeiten. Sein eigener Sohn sei an Krebs erkrankt gewesen und auch durch die Angebote des Vereins wie Klinikclowns, Sportlehrern und Künstlern wieder gesund geworden. Heute sei sein Junge wieder ganz gesund und stehe kurz davor, als Lehrer an einer Schule zu arbeiten. Sein Verein würde den krebskranken Kindern etwas Glück, Mut und Spaß auf die Krankenstation bringen. Die Kinder konnten gut nachvollziehen, dass dies ein guter Weg ist, Kinder gesund zu machen.

Seit Beginn unserer Unterstützung bis zum Jahr 2022 konnte die Antoniusschule mit verschiedenen Aktionen, hauptsächlich Adventsbasaren und Sponsorenläufen, aber auch Trödelmärkten und anderen Aktionen, eine Summe von ca. 130.000 € (!!!) nach Münster überweisen. So wurden sehr, sehr viele Kinder unterstützt.

Steffi Meinert, die am Freitag von den Kindern in den Ruhestand verabschiedet wird, hat all die Jahre diese Aktion und dieses Engagement begleitet. Wir versprechen, dass wir auch in Zukunft alles dafür geben, dass die Unterstützung der krebskranken Kinder in ihrem Sinne weitergeführt wird.

Wir als Schule und auch im Namen des Vereins möchten uns natürlich besonders bei euch Kindern und Ihnen, den erwachsenen Helfern, dafür bedanken, dass ihr/sie auch beim „Adventsbasar to go“ – Teil 2 vollen Einsatz gezeigt sowie Zeit, Geld und Schweiß gespendet habt/haben. Ein großes Dankeschön sagen wir in diesem Jahr auch ganz besonders Steffi Meinert!

Es hat sich mehr als gelohnt! DANKE!!!

Wir hoffen, dass der nächste Adventsbasar im Jahr 2022 wieder im üblichen Rahmen stattfindet. Darauf freuen wir uns alle!!!

Text: Antoniusschule Reken

Foto: Dörthe Kunst

 

 

 

 

epcan GmbH spendet 1.500 € an die Kinderkrebshilfe Münster e. V.

Im Rahmen einer Weihnachtsspende haben sich die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firma epcan aus einer Vielzahl von gemeinnützigen Vereinen für die Organisation Kinderkrebshilfe Münster e. V. entschieden. Dabei ist eine stolze Summe mit dem höchsten Betrag in Höhe von 1.500€ zustande gekommen. Wir freuen uns sehr über die Weihnachtsspende und bedanken uns bei der Firma epcan für das Engagement und die die Unterstützung unserer Arbeit.

 

 

4.500 € für die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Mit diesen Zitaten haben das Restaurant Zum Urbanus und FVB Versicherungsmakler Marcel Gerresheim aus Herne die diesjährige Spendenaktion zur Weihnachtszeit für die Kinderkrebshilfe Münster e. V. begonnen: „Geben ist seeliger denn nehmen!“ und „Wer gibt, ist wirklich reich!“

„Auch in diesem Winter, waren die Voraussetzung aufgrund der Corona-Pandemie nicht ideal, dennoch konnte am gestrigen Tag eine beachtliche Spendensumme an die Kinderkrebshilfe Münster e.V. übergeben werden. Ein großer Dank gilt unseren Kunden und unseren Gästen. Weiter durften wir uns über eine großartige Spende aus der Kollekte von Tim Hübner freuen; wir sind uns sicher, diese Spende hätte Tim Hübner gefallen. VIELEN DANK.“

Nach Kassensturz wurde die Spendensumme auf 4.500 EUR großzügig aufgerundet und stellvertretend für die Kinderkrebshilfe Münster e. V. freute sich Herr Rainer Schwital (Schatzmeister) bei der Spendenübergabe.

Die Kinderkrebshilfe Münster sagt allen Unterstützern DANKE für Ihr Engagement und Ihre Spende.