4.000 Euro für die Kinderkrebshilfe Münster e. V

Eine vorweihnachtliche Spende überreichte die Firma Hilbt Landtechnik GmbH an Frau Anette Blomberg von der Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Thomas Hilbt und Marion Lendermann als Geschäftsführung waren sich schnell einig, dass auf Präsente für Kunden zu Weihnachten verzichtet werden sollte, denn diese Ausgaben seien in anderen Projekten viel sinnvoller investiert. „Die Kinderkrebshilfe Münster zeichnet sich seit Jahrzehnten durch ihr besonderes Engagement aus, wir möchten gerne mit einer Geldspende dazu beitragen, dass erkrankte Kinder und ihre Eltern die Unterstützung erhalten, die sie dringend benötigen“, so Inhaber Thomas Hilbt.

Die beiden Verantwortlichen sind sich sicher, dass ihre Kunden dieses weihnachtliche Geschenk befürworten und sich freuen, dass anstatt kleiner Präsente hier die wichtige Arbeit der Kinderkrebshilfe unterstützt wird.

Die Kinderkrebshilfe Münster finanziert durch ihre Spenden weiteres Personal, welches der staatliche Personalschlüssel nicht vorsieht, aber dringend benötigt wird. „Eine Sporttherapeutin, eine Kunsttherapeutin, Trauerpädagogen und auch Psychologen werden von uns finanziert, damit die Kinder trotz schwerer Erkrankungen die Unterstützung und Förderungen bekommen, die ihnen helfen. Wir sind sehr dankbar über die Spende und ich kann versprechen das jeder Cent da ankommt, wo er benötigt wird“, freute sich die Stellvertretende Vorsitzende Frau Blomberg.

Spendenübergabe beim Küchenland Ekelhoff

Kurz vor Weihnachten durften wir uns über eine Spende von 4.000,00 € vom Küchenland Ekelhoff aus Nordhorn freuen.

Hans Ekelhoff vom Küchenland Ekelhoff aus Nordhorn engagiert sich seit vielen Jahren für unseren Verein, und zwar haben die Kunden und Besucher seines Küchenlandes die Möglichkeit, sich beim Bummeln durch die Ausstellung kostenlos mit Kaffee und frisch gebackenem Kuchen zu „stärken“. Dabei werden sie um eine kleine Spende gebeten. Ebenso werden in der hauseigenen Kochschule fleißig Spenden gesammelt.

Der Erlös aus den Spendengläsern wurde vom Küchenland Ekelhoff aufgestockt und an unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin, Heike Weßling, übergeben.

Vielen Dank an Herrn Ekelhoff und sein Team.

 

SCHOEPS & SCHLÜTER Spendenübergabe an die Kinderkrebshilfe Münster e. V.

Auch in diesem Jahr in der Weihnachtszeit hat sich das Team der SCHOEPS & SCHLÜTER Architekten Münster wieder zusammengetan, um lokalansässige, gemeinnützige Vereine mit einer Spende zu unterstützen.

Diesmal fiel die Wahl auf die Kinderkrebshilfe Münster e.V.. Die Kinderkrebshilfe Münster e.V. unterstützt seit vielen Jahren Familien mit krebserkrankten Kindern mit Rat und Tat, stationärer Ausstattung sowie medizinischen und psychosozialen Hilfsangeboten. Die Mitarbeiter der Schoeps & Schlüter Architektenhaben 440 € gesammelt, um diese wertvolle Arbeit zu fördern.

Die Spendenübergabe erfolgte im Dezember 2019 persönlich vor Ort auf der Station im Uniklinikum Münster mit Herrn Schneider, dem 1. Vorsitzenden des Vereins und Nicole Wiggermann. Es war für uns ein besonderer Besuch: Es wurde zusammen mit den Kindern musiziert und die Stimmung war sehr locker und freundlich. Wir danken dem Verein ganz herzlich für sein unermüdliches Engagement und für die Möglichkeit, dass wir persönlich einen Einblick in die Arbeiterhalten konnten. Das gesammelte Geld kommt von Herzen und wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende weiter unterstützen können.

Drumstrong – Über 2.000 € für die Kinderkrebshilfe Münster „ertrommelt“

2.011,87 € wurden beim Drumstrong-Event im Mai dieses Jahres „ertrommelt“. Diese großartige Summe konnte am Montag, 16. Dezember 2019, von der Veranstaltergemeinschaft an die Vertreterin der Kinderkrebshilfe Münster e.V., Monika Schnellenbach überreicht werden. Diese sprach ihren herzlichen Dank für die Spende aus. Das Geld kommt erneut dem Chor und Bandprojekt „ALL OF US“, einer Gruppe aus überwiegend ehemaligen kinderonkologischen Patientinnen und Patienten, zu Gute. Für die Gruppe konnte sich Monika Schnellenbach sehr über dieses vorzeitige Weihnachtsgeschenk freuen.

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeisterin Karola Voß und Dr. Khalil Malyar, Palliativmedizinischer Konsiliardienst Kreis Borken I, fand der Drumstrong bereits zum dritten Mal in Ahaus auf dem Rathausplatz statt. Dieser wurde vom Caritasverband Ahaus-Vreden, der Steuerungsgruppe der Stadt Ahaus „Fairtrade Stadt Ahaus“ und dem Eine-Welt-Laden Ahaus, in Zusammenarbeit mit dem Musikschullehrer Nikolas Geschwill veranstaltet. Auch im nächsten Jahr soll an diesem erfolgreichen Konzept festgehalten werden und ein Drumstrong in Ahaus veranstaltet werden.

Hoffreunde e. V. aus Metelen übergaben eine Spende an die Kinderkrebshilfe Münster e. V.

Am ersten Adventswochenende veranstalteten die Hoffreunde in Metelen einen Weihnachtsmarkt und stellten Spendenboxen der Kinderkrebshilfe Münster e. V. am Karussell und der Bastelecke des Marktes auf. Am Ende befanden sich insgesamt 340 € in den Spendenboxen. Diesen Betrag rundeten die Hoffreunde auf und übergaben der Kinderkrebshilfe 500 € als Spende.

Christina Schulze-Föcking, die ehrenamtlich die Kinderkrebshilfe unterstützt, war ebenfalls auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs und räumte tatsächlich beim „Weihnachtsbaumschätzen“ den ersten Preis ab. Sie konnte einen Gutschein für einen Rundflug im Ultraleichtflugzeug entgegennehmen. Allerdings verzichtete sie darauf und stellte den Gutschein der Kinderonkologie am UKM zur Verfügung. Über das pädagogische Team konnte eine „passende Patientin“ gefunden werden, die sich riesig über den noch bevorstehenden Flug freut. Die Kinderkrebshilfe Münster e. V. bedankt sich ganz herzlich für das großartige Engagement der Hoffreunde.

 

Kranken Kindern und Angehörigen eine Freude schenken

TRAPO-Spende für Kinderkrebshilfe

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TRAPO übergab Markus Schultewolter, Technischer Leiter Produktion und Service (links), jetzt einen symbolischen Spendenscheck Diana Deichmöller vom Verein Kinderkrebshilfe Münster.

Alljährlich verzichtet das Unternehmen mit Sitz im westfälischen Gescher-Hochmoor auf die üblichen Präsente und Aufmerksamkeiten für Kunden und „füttert“ stattdessen unter anderem eine Spendenbox für die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Im Verein Kinderkrebshilfe Münster e.V. unterstützen betroffene Eltern seit 30 Jahren Projekte der Kinderonkologie der Universitätsklinik Münster. Sicher werden die 2000 Euro helfen, den kleinen Patienten und ihren Angehörigen den Aufenthalt im Klinikum zu erleichtern.

WERKSTÄTTEN GMBH Nordhorn verzichtet auf Weihnachtsgeschenke

WERKSTÄTTEN GMBH Nordhorn verzichtet auf Weihnachtsgeschenke
Am Montag, den 16.12.2019, übergab der Geschäftsführer der Werkstätten GmbH Nordhorn Frau Ulrike Philipzen, Vorstandsmitglied der Kinderkrebshilfe Münster e.V., eine Spende in Höhe von EURO 3.000,- für die, wie Herr Moggert ausdrücklich betonte: „Tolle Arbeit der Kinderkrebshilfe Münster e.V.“. Mitarbeitern/innen der Werkstätten GmbH Nordhorn, so Herr Moggert, sei es ein besonderes Bedürfnis, statt der üblichen Weihnachtsgeschenke für Kunden, die Arbeit mit den Kleinen aus unserer Mitte zu unterstützen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht so Weihnachten feiern können, wie viele von uns. Auch in der Kundschaft der Werkstätten GmbH fand diese Spendenaktion viel Anerkennung.

Kleine Nikoläuse aus Schokolade brachten doppelte Freude

Am 6. Dezember kommt der Nikolaus und bringt Geschenke mit. So auch in der Hauptverwaltung. Es ist eine schöne Tradition der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) geworden, jedes Jahr am Nikolaustag kleine Nikoläuse aus Schokolade in die Büros zu bringen. Diese wurden zuvor von Kolleginnen und Kollegen bei der JAV bestellt. Dazu füllten sie eine Grußkarte aus für die Person, die den Nikolaus erhalten soll. Ein Nikolaus kostet 1,50 Euro. Den Erlös dieser Aktion spendet die JAV. Dieses Mal freute sich Rainer Schwital (Mitte), Schatzmeister und stellvertretender Vorsitzender der Kinderkrebshilfe Münster e. V., über die Spende von 970 Euro in der Vorweihnachtszeit. Die Vorsitzenden der JAV Manuel Peter (li.) und Kevin Piel überreichten ihm den Scheck.

Spende der Nachbarschaft „Sattlerstraße“ aus Seppenrade

29 800 Euro hat die Nachbarschaft der Sattlerstraße aus Seppenrade seit 1991 aus dem Erlös ihrer beiden Stände mit selbstgemachten Köstlichkeiten, wie z. B. Aufgesetzten, Liköre und gebratenen Champignons auf dem Weihnachtsmarkt rund um die St. Dionysius-Kirche an die Kinderkrebshilfe in Münster überwiesen.

Dank des guten Wetters am ersten Adventswochenende konnte dieser stolze Betrag nun um 1500 Euro vergrößert werden, der jetzt an den Verein in Münster überwiesen wurde.

Spende statt Kundengeschenke von der Firma Blaak aus Meppen

Kürzlich durfte unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Heike Weßling einen Spendenscheck in Höhe von 2500 € aus den Händen von Dirk Assen, Geschäftsführer der Firma Schrott und Metall Recycling Blaak aus Meppen, und den beiden Angestellten Stephanie Kok und Christina Kok, entgegennehmen. Die Firma Blaak verzichtete dabei bereits zum dritten Mal auf Kundengeschenke zu Weihnachten und spendete stattdessen einen Geldbetrag an die Kinderkrebshilfe Münster. Die Kinderkrebshilfe Münster e. V. bedankt sich ganz herzlich für das Engagement der Firma Blaak.