Spende der Stromberger Schützen

Der Stromberger Schützenverein überreichte am 3.9.2017 einen Scheck in Höhe von 11.378,50 € an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.
Das Geld war im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125-jährigen Bestehen des Schützenvereins bei der Musikshow zusammengekommen. Ulrike Philipzen und Rainer Schwital bedankten sich für das großartige Engagement bei den Schützen und allen Strombergern.

Spende aus Pluggendorf

Pluggendorf spendet an die Kinderkrebshilfe
Der Schützenverein Pluggendorf hat am Freitag den Gewinn des alljährlichen Jungschützenfußballturniers an die Kinderkrebshilfe Münster e.V. gespendet. Rainer Schwital, Schatzmeister der Kinderkrebshilfe, hat den Scheck über einen Betrag von 400 Euro entgegen genommen.
„Das Jungschützenfußballturnier wird alljährlich von einem der vier innerstädtischen Schützenvereine ausgetragen – in diesem Jahr von uns Pluggendorfern“, erklärte Andreas Hofschwelle, Offizier und Vorläufer der Jungschützen. „Wir vom Organisationsteam haben uns, auch aus persönlichen Erfahrungen, dazu entschlossen, den Gewinn des Turniers an die Kinderkrebshilfe in Münster zu spenden.“
„Dort ist das Geld auch wirklich gut aufgehoben“, weiß Schwital, der seit nun 16 Jahren bei der Kinderkrebshilfe arbeitet. „So finanzieren wir damit zum Beispiel die Kunsttherapie, die auf den Stationen der Uniklinik angeboten wird.“ Mutperlen seien zurzeit ganz angesagt, wobei jede Perle für einen großen Schritt wie Chemotherapie oder Operation steht, den die Kinder und Jugendlichen geschafft haben. „Die Kinder vergleichen dann und sind stolz wie Bolle, wenn ihre Kette länger ist“, erzählt Schwital. Daneben werden noch andere Projekte unterstützt, wie die Musiktherapie mit der Band „all of us“, oder das Wassersportcamp, um die Kinder wieder an Vereine und Sport heranzuführen.
„Im Namen der Kinderkrebshilfe bedanke ich mich sehr für die großartige Spende. Wir bekommen jährlich über 2500 Buchungen und freuen uns über jede einzelne, ob 50-Cent-Beträge oder dreistellige. Es ist immer eine gute Sache“, zeigt sich Schwital erkenntlich.

Tretbootrennen 2017 – 14.000.00 €

Am 03.09.2017 fand wieder das Tretbootrennen am Aasee zu unseren Gunsten statt. Es konnten uns spontan 14.000,00 € überreicht werden.

Danke an Herrn Branderhorst und sein Team und an alle Teilnehmer und Sponsoren.

Spende Mehring – 2.290,00 €

Bernd Mehring und sein Enkel Max feierten am 17.08.2017 ihren gemeinsamen Geburtstag (70 + 14) mit einem zünftigen Fussballspiel in Ahlen, bei dem zwei Mannschaften “Jung gegen Alt” gegeneinander spielten. Das spannende Spiel endete mit einem leistungsgerechten Unentschieden 3:3.

Die anschließende ausgiebige Feier, bei der eine Spendenbox zugunsten des Kinderkrebshilfe Münster e.V. aufgestellt worden war, endete in den frühen Morgenstunden. Aufgrund der tollen Spendenbereitschaft konnte ein Betrag in Höhe von 2.290,- Euro überwiesen werden!”

Western Days Spende – 1.500,00 €

WESTERN DAYS NRW am 12. und 13. August im Bog Oak Stable Lienen-Kattenvenne

In diesem Jahr fanden die WESTERN DAYS NRW bereits zum vierten Mal statt, Austragungsort war der Bog Oak Stable von Florian Schmitz in Lienen-Kattenvenne (Auf der Haar 1, 49536 Lienen).

Pferdefreunde und Reitbegeisterte erwartete ein Wochenende, an dem renommierte Trainer Einblicke in ihre Arbeit mit dem Pferd gaben. Das Programm reichte von Horsemanship, über klassische Handarbeit und Zirzensik bis hin zur Altkalifornischen Reitweise. Richtiges Führen als Basistraining, Seitengänge an der Hand, Balance und Gymnastizierung unter dem Sattel, Reiten in der Kalifornischen Hackamore oder Vertrauen und Freiarbeit sind Themen von Präsentationen und Showprogrammen gewesen, die den Zuschauern Gelegenheit boten, Tipps und Tricks für das eigene Training zu lernen. Darüber hinaus haben die Besucher die Möglichkeit gehabt, die Trainer kennenzulernen, mit ihnen über individuelle Probleme in der Pferdeausbildung zu sprechen oder sich zu Kursangeboten zu informieren. Erstmalig gab es eine Tombola, bei der es Kursgutscheine und Sachpreise zu gewinnen gab. Der Erlös der Tombola von rund 1500 Euro kommt der Kinderkrebshilfe Münster zugute und wurde nun mit Freude übergeben.

Spende von TUS Saxonia

Am 11. August überreichte uns der Vorstand von TUS Saxonia eine großzügige Spende von 1.633,50 €

Ganz herzlichen Dank an alle Beteiligten

Spende der Familie Lindemann

Das Sportler- Ehepaar Jutta & Holger Lindemann hat im Dezember 2016 unter dem Motto „Spenden- Triathlon Hamburg 2017“ eine Aktion zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Münster ins Leben gerufen. Die beiden hatten die Idee, den Start von Holger Lindemann beim Ironman- Triathlon Hamburg unter der o.g. Aktion über die regionale Presse zu veröffentlichen. In einem Zeitungsbericht berichteten die beiden über den geplanten Start beim Ironman- Triathlon in Hamburg und der damit verbundenen Spendenaktion.

Zusätzlich haben die beiden im Familien- und Freundeskreis für ihre Spendenaktion geworben. Am Ende wurde eine Summe von 1.068,69€ für die Kinderkrebshilfe Münster e.V. erreicht.

Spende der Familie Warming

Die Eheleute Rosemarie und Holger Warming feierten in diesem Jahr ihre „runden Geburtstage“. Sie haben sich gemeinsam dazu entschlossen auf Ihre Geburtstagsgeschenke zu verzichten und ihre Gäste statt dessen um eine Spende für die Kinderkrebshilfe Münster e. V. zu bitten.
Die Spenden sollten einer ortsnahen Einrichtung zugute kommen und ausschließlich für Kinder verwendet werden. Auf Hof Nahrup fand eine schöne und ausgelassene Geburtstagsfeier mit netten Beiträgen und flotter Musik bis in die frühen Morgenstunden statt. Die Familie und Gäste haben eine stattliche Summe von 1.980,00 € gespendet. Herzlichen Dank dafür.

Anlässlich der Spendenübergabe in Greven hatte sich die Eheleute Warming spontan dazu entschieden, die zu erwartende Steuerersparnis von 820,00 € auch noch zusätzlich zu spenden. Die Gesamtspende belief sich somit auf stolze 2.800,00 €. Nochmals herzliches Dankeschön an Eheleute Rosemarie und Holger Warming für ihr Engagement für krebskranke Kinder. Nachträglich noch alles Liebe & Gute zu Ihren runden Geburtstagen, vor allem beste Gesundheit.

Sternlauf 2017 – 30.000,00 €

Beim Sternlauf 2017 wurde uns die großartige Summe von 24.185,00 € übergeben.
Danke an Herrn Jendreizik und die Gruppe Läuferherz für die Unterstützung seit 6 Jahren.

Eine große Überraschung für die KInderkrebshilfe Münster e.V. gab es bei der Abschlußveranstaltung des Sternlaufs am 24.08. In Anwesenheit des Schirmherrn Herr Dr. Olaf Gericke wurde ein zweiter Scheck in Höhe von 5.815,00 € überreicht.

Vielen Dank an alle, die diese Summe erlaufen haben.

Spende vom Pressesprecher der Feuerwehr Dorsten Markus Terwelen

Der Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten, Markus Terwellen, überreichte der Kinderkrebshilfe Münster e. V. aktuell eine finanzielle Spende. Auf der Station für Hämatologie und Onkologie für Kinder und Jugendliche des Universitätsklinikums Münster, konnte so ein Betrag von 500,00 € an die zweite Vorsitzende des Vereins, Annette Blomberg, übergeben werden.

Für seine ehrenamtliche Tätigkeit als Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten, hat Markus Terwellen zuvor diesen Betrag als jährliche Aufwandsentschädigung erhalten und sich dazu entschieden, diesen an die Kinderkrebshilfe Münster e. V. zu spenden.

Markus Terwellen nutzte dabei die Gelegenheit, sich vor Ort über die Arbeit der kinderonkologischen Station und das Engagement der Kinderkrebshilfe zu informieren.