Spende von Metalle Gerdes

Vor kurzem konnte Heike Weßling, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kinderkrebshilfe Münster e.V., einen Spendenscheck in Höhe von 2.500 € von der Firma Metalle Gerdes GmbH entgegennehmen.

Die Firma Metalle Gerdes GmbH aus Nordhorn hat nun schon zum 4. Mal für die Kinderkrebshilfe Münster e.V. eine ganz besondere Spendenaktion durchgeführt. Sie hat in einem Container, beschildert durch die Firma Schilder Gerlach aus Nordhorn, auf dem Firmengelände in der Ursulastraße Altmetalle und Kabelreste gesammelt, sortiert, gewogen und zum jeweiligen Tageshöchstsatz bezahlt. Die Verwaltung der Spendengelder übernahm die Grafschafter Volksbank. Der Erlös aus dieser Aktion wurde durch die Firma Metall Gerdes GmbH und der Grafschafter Volksbank aufgestockt. Sehr unterstützt wurde diese Aktion auch von der Polizei Nordhorn. Sie hat über einen längeren Zeitraum Dosen und sonstige Metalle gesammelt und gespendet.

Bei der Spendenübergabe bedankte sich Heike Weßling, deren eigene Tochter im Jahr 2008 an akuter Leukämie erkrankt ist, bei Herrn Thomas Gerdes von der Firma Metalle Gerdes GmbH und Herrn Günter Oldekamp von der Volksbank Nordhorn und betonte, wie wichtig dieser Verein für die krebskranken Kinder auf der Kinderonkologie in Münster ist. Die Kinder werden dort permanent durch viele Mitarbeiter, z.B. Erzieherinnen und Musik- und Kunsttherapeuten von Ihrer Krankheit abgelenkt. Allein 20 Mitarbeiter, darunter auch Krankenschwester und �“rzte, werden von der Kinderkrebshilfe ausschließlich durch Spenden finanziert. Der Verein beteiligt sich auch an vielen Kosten, die das Krankenhausbudget nicht abdecken kann, wie z.B. an der Forschung, an der Station für Knochenmarktransplantationen, an speziellen Geräten, an der Trauerarbeit und vieles mehr.

Spende Beachvolleyball Turnier FSV Füchtenfeld 2016

Bereits zum 8ten mal fand das Beachvolleyturnier der „Beachvolleyball-Abteilung“ des FSV Füchtenfeld, zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Münster statt.

Bei diesem Turnier wird pro erspielten Punkt ein € an die Kinderkrebshilfe Münster e.V gespendet. In diesem Jahr kam dabei die stolze Summe von 1618 € zusammen, Der Betrag wurde an unser Vereinsmitglied Heike Weßling übergeben – Ganz herzlichen Dank an den FSV Füchtenfeld

Spende der Sternschnuppe Lengerich am 01-06-2017 – 44.000,00 €

Am 01.06.2017 überreichte der Partnerverein Sternschnuppe Lengerich auf seiner Mitgliederversammlung sensationelle 44.000,00 € an die Kinderkrebshilfe Münster.
Der Verein fördert unter anderem die Kunst- und Musiktherapie, das Sport- und Mutperlenprojekt und Freizeiten.
Vielen Dank an alle Spender und die Mitglieder der Sternschnuppe.
Danke noch einmal an den Musiktherapeuten Wolfgang Köster für seinen beeindruckenden Vortrag an diesem Abend.

Drumstrong 2017 Spende in Ahaus – 3.212,50 €

AHAUS nahm das erste Mal am weltgrössten Benefiz-Drumcircle-Event teil.
Unter der Schirmherrschaft von Frau Bürgermeisterin Karola Voß und Herrn Dr. Dr. med. Nikolaus Balbach, Leiter des Palliativmedizinischen Konsiliardienstes Borken I, fand am Samstag, dem 20.05.2017, von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr, auf dem Rathausplatz in Ahaus
DRUMSTRONG (ein großer öffentlicher Drum-Circle, bei dem insgesamt 195 Trommler mitmachten) statt, veranstaltet vom Caritasverband Ahaus-Vreden, der Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Ahaus und dem Eine Welt Laden, in Zusammenarbeit mit dem Musikschullehrer der Musikschule Ahaus, Herrn Nikolas Geschwill, zugunsten der Kinderkrebshilfe in Münster.

Ins Leben gerufen wurde DRUMSTRONG vor 11 Jahren in den USA von Scott Swimmer, der so positive Erfahrungen mit Musik bei seinem krebskranken Sohn gemacht hatte. In Ahaus entstand die Idee im offenen Drum-Circle von Deutschen und Flüchtlingen, der sich jeden Dienstag um 20:00 Uhr im Cafe Fair des Caritas-Verbandes trifft, ein Projekt Welcome: Fremde werden Freunde

Am Montag, 12.06.2017, stand nun das Ergebnis der Spendengelder fest und am Dienstag, 13.06.2017, wurde im Rahmen des Drum-Circles offiziell der Spendenscheck in Höhe von 3.212,50 € von der Veranstaltergemeinschaft im Beisein des Schirmherrn der Drumstrong-Veranstaltung, Herrn Dr. Dr. med. Nikolas Balbach, an die Vertreterin der Kinderkrebshilfe Münster e.V., Monika Schnellenbach, übergeben.
Aufgrund einer bereits anberaumten Ratssitzung konnte die Schirmherrin, Frau Bürgermeisterin Karola Voß, leider nicht an der Scheckübergabe teilnehmen.

Beate Hofmann sprach noch einmal ausdrücklich allen Spendern, Trommlern, Unterstützern und Helfern von Herzen einen großen Dank aus. Das Ergebnis mit 195 Trommlern und 3.212,50 € Spendengeldern war bei der Planung nicht abzusehen und niemand hätte wirklich damit gerechnet. Es ist ein überwältigendes, großartiges Ergebnis und zeigt, wie und für wen das Herz der Ahauser schlägt.

Monika Schnellenbach erwähnte, dass die Spendengelder, getreu dem Motto Drumstrong, in Münster für Musiktherapien der krebskranken Kinder eingesetzt werden. Es sind dort schon Vorgespräche geführt worden.

Reifenfrühstück im Autohaus Flothkötter in Nordwalde 2017

Zum wiederholten Male veranstaltete das Autohaus Flothkötter in Nordwalde sein traditionelles “Reifenfrühstück“.
Alle Kunden des Autohauses hatten am 07. und 08. April die Möglichkeit ihre Reifen wechseln zu lassen und währenddessen ein tolles Frühstück zu genießen, das vom Autohaus Flothkötter kostenlos und in schöner Atmosphäre angeboten wurde.

Die Kunden spendeten und das Autohaus Flothkötter rundete die Spende noch auf, so dass anschließend 400 € auf das Spendenkonto der Kinderkrebshilfe Münster e.V. eingingen. Vielen Dank an alle Spender und besonders an das Autohaus Flothkötter, das mit seinem ganzen Team dieses Wochenende toll vorbereitet hatte.

Spende vom Verein Das Tor „Hilfe für Menschen in Not“ e.V,

Am vergangenen Samstag haben Frau Pink und Herr Peirick vom ehemaligen Verein Das Tor “Hilfe für Menschen in Not“ e.V. der Kinderkrebshilfe Münster eine Spende von 2.000 € überreicht. Die Spende stammt aus der Auslösung des Vereins.

Im gleichen Jahr wie der Verein Tor Hilfe für Menschen in Not wurde die Kinderkrebshilfe Münster e.V. vor rund 35 Jahren gegründet. Beide Vereine verfolgen das gleiche Ziel, nämlich in Not geratene Familien zu unterstützen. Bei der Kinderkrebshilfe haben sich über die letzten 35 Jahre viele weitere Projekte entwickelt. So bietet der Verein den an Krebs erkrankten Kindern auf der Station, Kunst-, Musik- und Maltherapie und Sport an. Daneben unterstützt die Kinderkrebshilfe unbürokratisch über einen Sozialfonds, besonders in Not geratene Familien. Für diese Zwecke soll nun auch die Spende in Höhe von 2.000 € verwandt werden.

Spende der Sparkasse Münsterland Ost

Spende für die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Seit mehr als 30 Jahren steht die Kinderkrebshilfe e.V. Familien mit krebskranken Kindern zur Seite.  Für seine Arbeit hat der Verein jetzt eine Spende von der Sparkasse Münsterland Ost über 1.000 € erhalten.

Michael Dittert, Leiter des BeratungsCenters der Sparkasse in Mecklenbeck,  übergab die Spende an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.  „Wir möchten die wichtige Arbeit der Kinderkrebshilfe Münster mit unserer Spende unterstützen.  Mit seinen verschiedenen Projekten setzt sich der Verein in besonderer Weise dafür ein,  den Kindern und ihren Eltern die schwere Zeit zu erleichtern.“  Neben der stationären Ausstattung zählen dazu auch medizinische und psychosoziale Hilfsangebote. Von der Spende wurden 2 Gitarren angeschafft, die bei der Musiktherapie zum Einsatz kommen sollen.

Spende der Jagdgemeinschaften Sellen – 200,00€

„Jäger helfen krebskranken Kinder“

Herzlichen Dank an die Jagdgemeinschaften Sellen 1 + 2

Spende der Fa. Würth 16-02-2017 – 5.100,00 €

Bei einer Spendenaktion im Rahmen der Powertage bei Würth, kamen in den Niederlassungen der GN Bielefeld/ Münster/ Paderborn insgesamt 5.100 € € zusammen.

Die Spende der Würth Niederlassungen kommt der Kinderkrebshilfe Münster zugute. Die Spende trägt dazu bei, weiterhin die Stellen-
finanzierung der Erzieherinnen auf den Stationen 15 und 17 zu sichern . Niederlassungsleiter, Sven Krüger, überreichte am Donnerstag, den 16.02.2017 die Spende an Anette Blomberg, stellv. Vorsitzende der Kinderkrebshilfe Münster e.V.
Der Handel mit Befestigungs- und Montagematerial ist das Kerngeschäft der Adolf Würth GmbH & Co. KG, die ihren Sitz im baden-württembergischen Künzelsau hat und in ihrer Branche marktführend ist. Der Kundenkreis des Montageprofis reicht dabei von Gewerbetreibenden aus den Bereichen Kfz-Handwerk, dem holz- und metallverarbeitenden Handwerk und Baubetrieben bis hin zu Industrieunternehmen.
Die Wünsche der Kunden als kompetenter Ansprechpartner zu erfüllen, ist das Ziel der über 420 Verkaufsniederlassungen in Deutschland. Handwerker und Gewerbetreibende decken hier ihren Sofort-Bedarf in unmittelbarer Nähe und wählen aus einer Vielfalt an Produkten: Das Portfolio umfasst eine Auswahl aus den Bereichen Holz, Bau, Metall, Elektro, Sanitär, Kfz, dem Nutzfahrzeug- wie auch dem Landwirtschaftsbereich. Arbeitsschutz und Berufsbekleidung bilden innerhalb des Sortiments einen weiteren Schwerpunkt.

Spende des Blasorchesters Metelen – 1.650,00 €

Anfang Februar haben Musiker des Blasorchesters Metelen einen Scheck in Höhe von 1.650,00 € an die Kinderkrebshilfe Münster überreicht. Diese stolze Summe wurde beim Adventskonzert von den Zuschauern gespendet. Herr Gebker, Schriftführer der Kinderkrebshilfe, nahm die Spende dankend entgegen. Allen Spendern möchten wir an dieser Stelle nochmals ganz herzlich danken.

Unser Dank an das Blasorchesters Metelen für die langjährige Treue und die tollen Spenden.