Das interdisziplinäre Brücken-Team der Kinderklinik des UKM

Die häusliche Betreuung eines schwerkranken Kindes stellt eine große Herausforderung dar. Wir möchten Eltern und Kinder mit ihren Fragen und Ängsten nicht alleine lassen und haben dazu ein Brücken-Team ins Leben gerufen, welches auch heute noch von uns unterstützt und gefördert wird.

Das Brücken-Team soll eine Verbindung zwischen Klinik und häuslicher Umgebung des Kindes herstellen und dafür sorgen, dass Kinder zu Hause in dieser schwierigen Situation Unterstützung erhalten.

Das Team möchte die Lebensqualität von Kindern mit lebenslimitierenden Erkrankungen und deren Familien erhalten und verbessern. Es versucht, Krankenhausaufenthalte zu verkürzen oder zu vermeiden und optimiert die häusliche Betreuung.

Zum Team gehören Kinderärzte, Kinderkrankenpflegerinnen und eine Pädagogin. Alle Mitarbeiter verfügen über Fachwissen in der Palliativversorgung.

Universitätsklinikum Münster
Zentrum Kinder- und Jugendmedizin
Brücken-Team
Albert-Schweitzer-Str. 44
48149 Münster

Tel.: 0251 83-49120
E-Mail: bruecken-team@ukmuenster.de

Das Brücken-Team arbeitet sehr engagiert, erhält viel Anerkennung von den Betroffenen und viel Rückhalt von den fördernden Vereinen für diese besondere Arbeit.

Das Brücken-Team hält außerdem den Kontakt zu den betroffenen Familien – gegebenenfalls bis zum Tod des Kindes und darüber hinaus. Neben der Betreuung von onkologisch erkrankten Kindern werden auch Patienten der anderen Kinderklinikstationen begleitet.

Unser Verein gehört von Anbeginn an zu den Unterstützern und Förderern der Arbeit des Brücken-Teams.