Spende der LIVISTO Mitarbeiter an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Spende der LIVISTO Mitarbeiter an die Kinderkrebshilfe Münster e.V.

Münster, 02.02.2018 – Freudestrahlend nahm Ulrike Philipzen im Namen der Kinderkrebshilfe Münster e.V. im UKM Münster die Spende der LIVISTO-Mitarbeiter entgegen. LIVISTO ist eine international tätige Unternehmensgruppe im Bereich Tiergesundheit, die weltweit knapp 500 Mitarbeiter beschäftigt. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der LIVISTO Deutschland haben sich im Jahr 2017 dazu entschieden, auf ihre Weihnachtsgeschenke zu verzichten und in eine Spendenaktion zu investieren. Ein Teil des Geldes ging an die Kinderkrebshilfe Münster, die durch Spenden das ehrenamtliche Engagement der Vorstandsmitglieder – meist selbst betroffene Eltern – fördert und verschiedene Projekte für krebskranke Kinder und deren Familien ins Leben ruft. Seit mehr als 30 Jahren unterstützt der Verein diese Familien mit Rat und Tat, stationärer Ausstattung sowie medizinischen und psychosozialen Hilfsangeboten.

Im Namen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der LIVISTO Gruppe überreichten Karoline Lampe, HR Manager, und André Marx, Betriebsratsvorsitzender, die Spende i. H. v. 1.500,00 € an Frau Ulrike Philipzen, Vorstandsmitglied, und konnten sich im gleichen Zuge einen Eindruck vom Verein und deren geleisteten Arbeit sowie der Kinderkrebsstation des UKM, die sich derzeit im Umbau befindet, machen. „Ich war sehr beeindruckt davon, was der Verein allein mit Spendengeldern auf die Beine stellt und wie viele Projekte noch geplant sind, die krebskranken Kindern Lebensfreude und ein bisschen Normalität bringen“, so Karoline Lampe nach ihrem Besuch auf der Station. Wir Mitarbeiter freuen uns, dass wir mit der Spende einen Teil dazu beitragen können und wünschen dem Verein alles Gute.

Bericht_HR: Karoline Lampe – 02.02.2018